Selbstbestimmt oder manipuliert? Kinder und Jugendliche als kompetente Konsumenten